Kali Maha                            


                   


Organisation und Begleitung von

Lady Pha ti Chija



KALI MAHA wurde durch Neugier auf den Weg gebracht. Durch die Ausbildung in der "Pha ti Chi-Methode" fand sie ihre wirkliche Berufung. Um ihren Wunsch, den Menschen zu helfen und in ihren Prozessen zu unterstützen ging sie durch tiefste eigene Prozesse, die ihr halfen die geistige Wahrnehmung zu erhöhen.

Nach und nach kamen Eingebungen, die ihr Erkennen für ein gesundes, menschliches Bewußtsein einer ganzheitlichen Lebensweise, die mit allen im Einklang ist und sie unterstützen.

Sowohl im Innen so auch im Außen, erst bei sich ankommend und dann nach Außen gebend, gab ihrem Leben Kraft und Inspiration.

Ihr Inneres tief berührt nach Außen fliessen zu lassen ist kraftvoll und die Veränderungen in den DNA Codierungen, fließen nach intensiven Weihen durch sie als Wandler. Denn es geschehen Prozesse der Veränderungen oder Umwandlungen an iriitierten, verdrehten DNA-Codierungen. Intensivste Berührungen und direkten Kontakt mit Menschen (auch Orte), die ihre Hilfe beanspruchen.

Schon als Kind und Jugendliche wusste sie, das es mehr gab.

Für den Menschen Unbegreifliches. Sie bekam zwei wunderbare Kinder und durch erfahrene  Leiden machte sie sich auf den Weg, Lösungen zu finden für sich und die Menschen.

Unter anderem fand sie Erkenntnisse durch Wege über Meditationen, Massagen und Klangschalen.

Ihre Erkenntnisse ließen den Wunsch stärker werden, für den Menschen noch intensiver arbeiten zu dürfen. Sie bat jeden Tag um ein solches Geschehen.

In einem Traum Ende 2013 öffnete sich der Himmel und es wurde ihr der Name Gabriele genannt.

Nur ein paar Monate später traf Sie auf Pha ti Chija (mit der Geburt Gabriele Maria genannt), und fand in ihren Seminaren genau das, was sie suchte.

Zum höchsten Wohle dem Menschen und der Welt, entsprechend zu handeln.

Mit der “Pha ti Chi - Methode” als Schülerin und nach Erreichung, Lehrerin dieser Methode zu sein.

Dies ermöglicht ihr, große Veränderungen. 

Aus eigener Erfahrung kann sie sagen, dass es sich lohnt einem ersten sanften Impuls, der Intuition, zu folgen und aus dem Herzen heraus in Respekt sich selbst und Anderen gegenüber, zu reden und zu handeln.

Seit sie Intuitiv handelt, darf sie erfahren, wie schnell Wandlung auf allen Ebenen geschehen kann.

Geistig, körperlich und auch im persönlichen Umfeld.

Wenn wir bereit sind, alte begrenzende Handlungsweisen und anerlernte Denkmuster, die uns nicht mehr dienen, loszulassen.




Wer es schafft seine Mauern, die ihm

am Leben hindern zu durchbrechen,

hat neue Einblicke in das göttlich gewollte Leben.


Danke für dein "Leben"

das ich ein Stück begleiten und unterstützen darf.