"WISSEN"                   

(wird nach und nach wachsen...)



 über...

- DIMENSIONEN -

- PRINZIPIEN DES UNIVERSUMS -

- WAHRHEIT -

- DAS GÖTTLICHE EGO -

                              -VISIONEN UND ERFAHRUNGEN -



.....Erkenntnise


  "DIMENSIONEN"


Dimensionen sind Energiefelder - Räume - Zyklen unterschiedlicher Frequenzen. Dorthin gibt es einen anderen Weg, als den dieser Erde der dritten Dimension.                                    


                                                                                                                                         

Wir sind in den feinstofflicheren Dimensionen

                              und warten dort auf Euch 


Der Weg ist bereitet.

Tretet mit euren lichtvollem SEIN durch das Tor der Dimensionen.


IN JEDER WELT OHNE DISHARMONIEN,

GESCHEHEN PROZESSE DER VERFEINERUNG

EINER JEDEN EXISTENZ.


Jede Welt ist in einem Strudel des Verfeinstofflichen seiner Existenzen.

Wachstum hochauflösender Kraftfelder.....

                                .......die in unserer Welt in Disharmonie gekommen sind.

Diese “Disharmonien” lassen keine gesunde Entwicklung zu, sondern geben dem Leben auf dieser Welt das Gegenteil zu erfahren, den Tod.



                Umtransformation ist der Weg einer jeden Spezies,

gottgewollter Existenzen,

die ohne Sterben alles Leben von

Dimension zu Dimension wachsen lässt.


Nun diese Erde einst  "TRS"  genannt wandelte sich zurück, anstatt  vorwärts.

Durch Fehlverhalten, das hier zu beschreiben, eine eigene Web-Site benötigte.

Chaos entstand auf dem Weg dieses Planeten, der auf dem Weg  von der          5. Dim., in die 6. Dim. war.

Der anstatt dessen, in die 2.-3. Dim. zurückkatapultiert wurde, und letztlich in der 3. Dimension eingepegelt ist.

Alles Leben starb, und musste sich neu entfalten können.......




Wie kam der Mensch wirklich zustande?


Wer half dem Leben wieder auf die Beine, auf diesem blauen Planeten?

Diese Geschichte wird in einem Werk detailliert beschrieben werden.

Nun, alle oben geschriebenen Fragen werden aus diesem Wissen, ihre

Antworten bekommen.

Dieses Werk über viele Jahre
                                                                          gewachsen soll erscheinen.........!








 

"PRINZIPIEN DES UNIVERSUMS"



Universelle Gesetzmäßigkeiten, sind gleich planetarischen

und den menschlichen Gesetzmäßigkeiten.




Die Weisheit wie OBENso UNTEN,

wie im GROßEN, so im KLEINEN,

wie INNEN, so AUßEN.


Dieser Schlüssel des   HERMES TRISMEGISTOS, ist Wahrheit und auf allen Dimensionen und Ebenen, zugleich zutreffend.

Alles ist in Verbindung miteinander, und wirkt aufeinander ein.

Alles was ausgesandt wird, kommt an den Punkt zurück, an dem es entstand.

Dabei spielt Zeit und Raum keine Rolle.

Denn der Gedächtnis-Apparat der Schöpfung funktioniert ohne sichtbaren Computer. Der kleinste Partikel, kann Speicherungen tun.

Atome sind unschlagbar, und kein noch so gut erstellter Computer kann diese Speicherkapazitäten einholen, sowie deren Verbindungskomponenten, so auch die Geschwindigkeit zwischen den Molekülen (Raumzeitreisen zwischen den Welten).

Die Menschheit hat viele dumme Ereignisse geschehen lassen, die Natur ist dabei, alles zu reparieren und versucht die Auslöser negativer Ereignisse, zu dezimieren.

Reibung ist wichtig, doch wenn eine Seite der Waage zu schwerlastig wird, gibt der Resonanzboden Botenstoffe an Kräfte weiter, die dazu bestimmt sind, den Ausgleich wieder herzustellen.

Grundsätzlich gibt es derart Zerstörungen und dessen Mittel, deren die Menschheit getan hat, nicht in den Schöpfungsprizipien.

Denn alles ist wertvoll für die Schöpfung und soll wachsen. Das aus der natürlichen Population, aus der Schöpfungsquelle Entstehende, darf sein. Künstliches muss dezimiert werden.

Darum wird die künftige Menschheit, alles tun müssen, die Waage selbst mit auszugleichen, um nicht völlig dezimiert zu werden.





------------------------------------------------------------------------------


"WAHRHEIT"


Wahrheit ist das Fundament jedes "lebendigen Lebens".

Der Mensch sollte Wahrheit leben

um sich zu befreien.








Schon in Kleinigkeiten.

An sich Selbst...... seine Handlungen, Gedanken, Worte, .....sich zu erkennen.

Denn nach Erkennung der Resonanzen die man auslöst und sich dessen bewußt wird, sollten Veränderungen an gelebten Negationen getan werden.

Seinen eigenen Weg zu betrachten, anstatt Andere zu bevormunden.

Es gab Viele in der Geschichte, die uns positive Lebensweisen, sowie Wissensschätze hinterließen, obgleich sie doch von machttrunkenen Dogmatikern, noch bis heute, verfolgt oder hintergangen werden.

Alle positiven Inspirationen haben der Menschheit gedient.
Nur Künstliches, aus den Theorien verschrobener Gedankensubstanzen Erstandenes, haben dem Leben auf diesem Planeten geschadet.



   Klarheit ist "ein Prinzip" der Schöpfung





         INTUITION IST "EIN GEDANKE" DER SCHÖPFUNG!



In sich hinein zu hören. Alles wächst von Innen nach Außen, nur der Mensch lebt noch primitive Verhaltensmuster, die pathogen / krankmachend sind.

Sein Aufmerksamkeitsdefizit ist es, nach Außen gerichtet zu leben. Wie Affen, die etwas sehen und unbedingt besitzen wollen, ohne das wirkliche Sein zu kennen.  Und dabei noch Andere zu beschimpfen oder Maßzuregeln. Tierische Aspekte, die in den menschlichen Zellen fundamentiert zu erlösen sind, behindern  im menschlichen IQ  (10%) das Wirkliche, wahrhaftige Leben zu erkennen.

Doch derjenige, der bereit ist, alte Muster loszulassen und sich auf seine innere Stimme besinnt, und ihr den Freiraum gibt sein Leben zu gestalten, hat Chancen zu überleben.

Wie eine Quelle von Innen heraus nach Außen gebend, sollte die künftige Menschheit erst sich selbst, dann den Nächsten und somit diesem Planeten dienen.

So der erkennende Mensch sich selbst Nähren kann, wird er Andere nähren können. Denn er kann nur so viel geben, wie er selbst bemächtigt ist zu tun.


Mensch finde und lebe die Wahrheit.

Sie ist Deine Nahrung, durch die Liebe, die Sie ist

und dem Menschen gewährt zu Sein.



    

"DAS GÖTTLICHE EGO"


Der Mensch ist unter anderen, durch EGOS gehandicapt.

Diese sind unterschiedlichen Ursprungs.

Anerzogene Charaktereigenschaften.

Diese durch familiäre, gesellschaftliche Dogmatiken.

Sowie angst-machenden Prozessen, aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart, mit Martyrien durch so gezeichnete Menschen.                             Die diese Welt so gepägt haben, aus alten Angstmustern.

            

  Ausweglos ?    Nein!



DNA-Bausteine können verändert werden. Durch bewusstes Erkennen feinstofflicher Möglichkeiten. Und automatisierte Handlungen des Charakterbildes eines Menschen können durch Schulungen positiv umgewandelt und gestärkt werden. Durch Erkennen von Fehlhandlungen kann Jeder etwas tun. Schwächen sind im Universum dem Untergang geweiht. Stärken werden unterstützt,........nur welche Stärken?



Zu Schwächen sammeln sich untergeordnete, unterwürfige Rezeptoren, die sich selbst austilgen werden. Zu Stärken fließen Kräfte, die den Aufbau und das Wachstum zu lichtvollen Geschehnissen unterstützen.

Der Mensch, der es schafft, sich dem göttlichen Willen unterzuordnen, wird getragen und gestärkt durch die ursprünglichen Kräfte der Schöpfung.

Erster Schritt wäre, sich aus der menschlichen Schwächesuppe der Lügen, Intrigen und allen anderen negativen Gewürzen der menschlichen Intrigenspiele herauszutreten. Und sich im zweiten Schritt der göttlichen Würde bewusst zu machen, die in jeder menschlichen Zelle ist (siehe the God Code / Autor Gregg Braden). Und darauf wartet, durch positive Erscheinungsbilder einer neuen menschlichen Spezies voll Kraft, gemeinsam eine neue Zukunft zu gestalten, die positiv im Sinne von lichtvollen Handlungen eine neue Welt kreiert.


Alle lebendig sein Wollenden, " intelligenten Lebensformen" im Universum,

sind miteinander in Geschehnissen der Schöpfung in Verbindung,

geführt von intelligenten Kräften.  

 Nur das Gegeneinanderwirkende, gibt zerstörerische Kräfte frei

die nach einer Zerstörung, wieder mit Erneuerung beginnen. 


Wann wird der Mensch schöpferisch intelligent, und wirkt mit den

Kräften der Natur, anstatt gegen Sie?


Jeder ist für Lichtvolles ausgerüstet, doch lässt ihn die An - Haftung alter Lebenweisen stagnieren. Stagnation ist todbringend.

Dagegen ist Veränderung Lebendiges Sein eines wachsenden Universums.    Diese ist jetzt in dieser Zeit, da es 5 vor 12 ist, Lebensnotwendig.

Unsere Kinder sollen unser Erbe so nicht erlösen müssen, zeigen wir Ihnen, das auch wir eine Welt kreieren wollen, in der sie sich wohlfühlen können.

Denn Kinder tun das nach, was Erwachsene ihnen vorleben. Lasst die Inspirationen der Kinder, die heute geboren werden zu.                   


Stört sie nicht in ihren Eingebungen, sondern werdet wie Sie.

Denn sie haben das Wissen des göttlich, gewollten EGOS und seine Inspirationen eines gewollten Lebens, zur der Rettung der menschlichen Existenz, in sich. 





           "VISIONEN UND ERFAHRUNGEN"


Vision einer wundervollen Welt...  

...einer Welt...

 ...in der die Menschen sich selbst und Anderen gegenüber,                                 in Respekt und Würde denken, reden und dementsprechend handeln...

...in der die Menschen in Wahrhaftigkeit miteinander kommunizieren  und leben..

...in der Alle, auch jede kleinste Lebensform,Tiere, Bäume, Pflanzen, das Wasser, respektiert und  geachtet werden...

...in der die Menschen handeln, nicht aus Profitgier und Machtgehabe, sondern Handlungen geschehen, die zum höchsten Wohle  der Menschen und der Natur sind...

...in der alle Menschen und Tiere, ohne Hunger und Ausbeutung, in der Fülle leben, denn Alles ist für Alle da...

...in der die Menschen ohne Begrenzungen (Grenzen, von Menschen gemacht),  sich frei bewegen und entfalten können...

...denn Alles folgt einem, dem Lebensgesetz von " Ursache und Wirkung”.


KALI MAHA





Haltet inne und seht euch

die Zerstörungen an.

Ist das Geld wirklich wichtiger,

 als das Leben?

Wie wollt ihr,

dass die Kinder über Euch sprechen?




D A N K E




                        "ERFAHRUNGEN"

Kinder haben alles Wissen um ihre Spezies
im inneren Kern ihres Atommoleküls in sich.
 
Nur die Erfahrungen ihres heranwachseneden Potentials sämtlicher Erziehungsritualen und deren gesellschaftlichen Dogmatiken
verändern bis zum siebten Lebnsjehr dieses Molekül.
Drangsalierungen von außen lassen ihr Wissen verblassen.

Kinder werden schon im Kleinkindalter für extreme Leistungen vorbereitet.
Auf ihre angeblich moralischen, sowie bürgerlichen Rechte und Pflichten programmiert. Aber was sind wirklich ihre Rechte?

Weiss dies ein Erwachsener?
Weil er sich selbst nicht mehr daran erinnern kann,
da er selbt durch diese Schleuse der kindlichen Verachtungsreise
gehen musste, und sein Molekül ebenso verblendet wurde.

Nein!

Es kann nicht sein was du tust oder siehst.
Kinder haben ein göttliches Bewußtsein bis zum  etwa 12  Lebensjahr.
Ihr Teenagergehabe entsteht durch die unbewussten Machenschaften Erwachsener. Die ebenso verblendet, ihr Leben und ihr Dasein,
 menschlicher Handlungen aufdogtriert bekommen haben.

Es wäre ratsam den Kindern wirklich zu zuhören, da sie die Erlösung jeder menschlichen Seele wissen. Hört ihnen wirklich jemand zu?

 Oder fliessen bei den Worten der Kinder eigene Gedankenpositionen mit?
 Der, der wirklich zuhört hat großartiges Wissen/Schlüssel
für seinen eigenen Weg zu finden
!